Die Vermittlerin

„Ihr würdet total gut ... » mehr

Von 0 auf 1.000 in 2 Sekunden

Der Dieselmotor ist ein sogenannter ... » mehr

Nicht geschüttelt, geführt

tzfleisch brauchten die Menschen zu Zeiten der ersten Automobile. Ein bisschen wie in der Achterbahn muss Autofahren damals gewesen sein: holprig, mit dem Gefühl, in Kurven herauszufliegen. Im Vergleich dazu fährt es sich heute wie auf Wolken. Möglich macht’s die Vorderradaufhängung. Als Teil des Fahrwerks eines Autos ist die Vorderradaufhängung dafür da, die vorderen Räder mit der Lenkung zu schwenken, zu führen und zu federn. Das ermöglicht stabiles Fahrverhalten, komfortable Dämpfung von Straßenunebenheiten sowie eine geringe Schwingungs- und Geräusch­übertragung während der Fahrt. ... » mehr

Brennkammer a. D.

Was schon Ende der 1970er Jahre teure, ... » mehr

Weltraumpendler

Dieses Gefährt hat wohl den ... » mehr

Stopp auf Knopfdruck

Wir werden immer fauler: Kleine Motoren im ... » mehr

Richtig einheizen

2012 fördert der Staat wieder die ... » mehr

Guter Stoffwechsel

Wenn es um die Frage geht, was die Autos der ... » mehr

Elektrischer Ersthelfer

Einsteigen. Anschnallen. Schlüssel umdrehen. ... » mehr