RDKS: Das sollten Autofahrer jetzt wissen

Reifendruckkontrollsysteme, kurz RDKS, werden für Neufahrzeuge Pflicht. Was sich für einige Autobesitzer ändert, sagen unsere Experten.

Wen betrifft die RDKS-Pflicht überhaupt?

Seit dem 1. November 2012 müssen alle in der EU verkauften neu typengenehmigten Pkw und Wohnmobile der Klassen M1 und M1G mit einem RDKS ausgestattet sein. Vom 1. November 2014 an müssen in der EU... » mehr

Oh Schreck, ein Fleck

Klebrige Bonbon-Reste, verschütteter Kaffee, Hundehaare: Wir verraten, wie sich hartnäckige Flecken und festsitzender Dreck in Autositzen am effektivsten entfernen lassen.

Autositze müssen im Laufe ihres Daseins ganz schön was einstecken. Mit ein paar einfachen Reinigungstipps und -tricks lassen sich Flecken und Dreckspuren problemlos entfernen. Für den Generalputz mit Hausmitteln braucht es folgende... » mehr

Was tun, wenn’s rumst?

Ein Unfall ist immer eine extreme Stresssituation, mit der viele Autofahrer überfordert sind. Eine Checkliste hilft, im Ernstfall dennoch das Richtige zu tun.

Rund 2,4 Millionen Autounfälle verzeichnete das Statistische Bundesamt 2013 – das unfallreichste Jahr seit der Wiedervereinigung Deutschlands. Im Vorfeld macht sich so gut wie niemand Gedanken darüber, wie er sich verhalten muss, wenn es... » mehr

Weniger Profil, weniger Sicherheit

Ein aktueller Reifentest belegt: Sommerreifen mit weniger als drei Millimeter Profil sollten unbedingt ausgetauscht werden, sonst wird es auf nasser Fahrbahn gefährlich.

Allein im ersten Halbjahr 2013 wurden an knapp zwei Millionen Fahrzeugen bei der Hauptuntersuchung Mängel an den Rädern festgestellt. Zu wenig Profil, falsche Reifengröße und unzulässige Felgen gehören zu den häufigsten Beanstandungen.... » mehr

Richtig packen für den Urlaub

Jedes Jahr stellen sich zum Urlaubsbeginn viele Autofahrer die Frage: Wie bekomme ich das ganze Gepäck in den Kofferraum? Wer ein paar Tricks beachtet, spart Zeit und Nerven – und reist noch dazu sicherer.

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Ob Nordsee, Italien, Frankreich – wo immer es mit dem Auto hingehen soll, eine Frage stellt sich jedes Jahr aufs Neue: Wie bekommt man das Familiengepäck am besten unter? Hinzu kommt, dass der ganze Kram auch... » mehr

Sparen will gelernt sein

Steigende Spritpreise, Wartungskosten und teure Versicherungen – Autofahren geht ganz schön ins Geld. Mit ein paar Tricks lässt sich aber der eine oder andere Euro wieder reinholen.

Autofahren und dabei Geld sparen – ist das nicht ein Widerspruch? Nein, wir zeigen, wie es geht.

Günstig tanken

Der Spritpreis schwankt täglich um bis zu zehn Cent. Wer mit Bedacht tankt, spart bei einem Auto mit acht Litern Verbrauch... » mehr

Noch ganz dicht?

Das klassische Ersatzrad hat seit einiger Zeit Konkurrenz von Reifen-Dichtmitteln bekommen, auch weil diese Gewicht und Platz sparen. Doch was taugen solche Mittel im Ernstfall wirklich? Das Magazin auto motor und sport hat die...

Mehr als 90 Jahre war es ein treuer Begleiter: das Reserverad. Doch jetzt laufen ihm effizientere Kollegen wie Reifen-Reparaturkits den Rang ab. Sie benötigen weniger Platz, sind günstiger, anwenderfreundlich und durchschnittlich 18... » mehr

Was leuchtet denn da?

Aufleuchtende Warnsignale im Cockpit zeigen dem Fahrer meist, dass dem Auto irgendetwas fehlt. Doch viele Besitzer kennen die Bedeutung der Symbole nicht.

Aufblinkende Kontrollleuchten auf dem Armaturenbrett erschrecken 98 Prozent aller Autofahrer, weil sie nicht wissen, was diese Signale zu bedeuten haben. Zu diesem Ergebnis kam die britische Pannenhilfe-Organisation „Britannia Rescue“.... » mehr

Zeit für einen (Reifen)wechsel

Wer auch im Sommer mit Winterreifen fährt, gefährdet sich und andere. Denn bei hohen Temperaturen sorgen die Frost-Spezialisten für weniger Halt und längere Bremswege.

Winterreifen sind Pflicht, Sommerreifen nicht – manch ein Autofahrer kommt deswegen auf die Idee, auf den Reifenwechsel zu verzichten und ganzjährig mit Winterpneus zu fahren. Schließlich spart das auf den ersten Blick Zeit und Geld, weil... » mehr

Freie Werkstattwahl für alle

Viele Autofahrer wissen nicht, ob sie Servicearbeiten an ihrem Wagen in freien Werkstätten durchführen lassen dürfen, ohne die Garantie oder Gewährleistung zu verlieren.

Gewährleistung? Sachmängelhaftung? Garantie? Viele Autobesitzer verstehen bei diesen Worten nur Bahnhof. Dabei sind sie oft entscheidend dafür, wer überhaupt bei einem Defekt am eigenen Auto aufkommen muss.

Sachmängelhaftung und Garantie... » mehr