Nach der Urlaubsfahrt: Pflege und Erholung für das Auto

Wenn die Ferien vorbei sind und der Alltag wieder beginnt, liegen im Kofferraum meist noch Überreste aus dem Urlaub. Wer sein Fahrzeug reinigt und entrümpelt, kann sogar seine nächste Tankrechnung ein wenig reduzieren.

Lange Strecken, hohe Temperaturen, volle Ladung: Für viele Autos ist die Urlaubsfahrt der härteste Job des Jahres. Nach der Rückkehr sollte man dem Fahrzeug daher ein wenig Aufmerksamkeit widmen.

Was zuvor für den Urlaub eingepackt... » mehr

Fahren bei Grün: Nur wenn es frei ist

Jeder kennt diese besonders ungeduldigen Autofahrer, die immer in die Kreuzung einfahren, obwohl absehbar ist, dass es sich dort gleich stauen wird. Was viele nicht wissen: Das kann sie ein Bußgeld kosten.

Im städtischen Berufsverkehr passiert es gerne mal: Bei Grün drängeln sich alle Autos in die Kreuzung, dort werden sie aber - beispielsweise von einem Linksabbieger, der den Gegenverkehr durchlassen muss - aufgehalten. Die Folge: Hat der... » mehr

Nicht den Weg versperren: Rettungsgasse richtig bilden

Bei der Rettung von Menschenleben kann es um Minuten gehen. Kommen Krankenwagen, Tanklöschzug oder Polizeiauto mit Blaulicht und Martinshorn angerauscht, sollte man nicht in Panik verfallen, sondern handeln.

Wenn im Rückspiegel der Rettungswagen mit Blaulicht auftaucht, bekommt mancher Autofahrer Panik. Sofort stoppen oder weiterfahren? Wohin ausweichen? Die wichtigsten Regeln im Überblick. Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht haben laut... » mehr

Entspannt ab Abfahrt

Lange Urlaubsfahrten sind anstrengend – für Erwachsene und erst recht für Kinder. Damit die Autofahrt nicht zur Quengel-(Tor)Tour wird, haben wir ein paar Unterhaltungs-Tipps fürs Auto gesammelt.

"Sind wir bald daaaa", "ich muss mal" und "mir ist sooo langweilig": Die nörgelnden Kleinen auf dem Rücksitz ziehen die Urlaubsfahrt manchmal auch für die Eltern in die Länge. Ein Mittel, um die Fahrt... » mehr

Marmor, Stein und Scheibe bricht – was tun bei Steinschlag?

Scherben bringen Glück, sagt der Volksmund. Autofahrer sehen das anders. Gerade nach dem Winter kommt es oft vor, dass aufgewirbelter Splitt die Windschutzscheibe beschädigt. Wird die Schadstelle nicht repariert, kann es teuer...

So ein Malheur passiert schnell: Man fährt dicht auf, die Fahrzeugräder des Vordermannes wirbeln Rollsplitt auf und peng – knallt ein Steinchen gegen die eigene Frontscheibe. Anschließend stellt der Autofahrer fest: die kleine trübe Stelle... » mehr

Fünf Gründe für den Reifenwechsel in der Werkstatt

Wer ohne professionelles Werkzeug seine Reifen wechselt, kann viel falsch machen. Um auf Nummer sicher zu gehen, besser den Profi in der Werkstatt beauftragen.

Ohne Auswuchtmaschine, Hebebühne und Drehmomentschlüssel kann beim Reifenwechsel viel schief gehen. Hier sind die fünf wichtigsten Gründe, warum Sie besser eine Werkstatt mit dem Reifenwechsel betrauen.

1. Auf sicheren Reifen

Der... » mehr

Glänzender Start in den Frühling

Der Schnee schmilzt, die Blumen sprießen und die ersten Wagemutigen lassen schon mal die Jacke zu Hause: Es wird Frühling! Zeit also, das Auto für die warme Jahreszeit flott zu machen. Das bietet sich zum Beispiel Ende März an,...

Waschen & PflegenZu allererst sollten Sie den Dreck- und die Streusalzreste des Winters gründlich vom Auto waschen, denn die können zu Rostbildung führen. Besonders auf der Fahrzeugunterseite und im Motorraum kann das mit der Zeit... » mehr

Autsch! Das mögen Reifen gar nicht

Etwa drei Millionen Reifen versagen laut ADAC hierzulande pro Jahr vorzeitig ihren Dienst. Ein häufiger Grund ist schlechte Behandlung. Unsere Experten sagen, wie es richtig geht.

Ein Reifen ist weit mehr als schwarzer Gummi. Er besteht aus mehreren Schichten unterschiedlicher Materialien: natürlicher und künstlicher Kautschuk bilden die Lauffläche, ein Gürtel aus gummierten Stahldrähten dient als Stabilisator und... » mehr

Guter Grip nicht nur bei Schnee wichtig

In den Wintermonaten sind knapp doppelt so viele Pkw auf nasser Fahrbahn in Unfälle verwickelt wie im Sommer. Die Zahlen einer aktuellen Studie der TU Dresden zeigen, wie wichtig wintertaugliche Reifen sind.

Winterreifen sorgen bei Eis und Schnee für ein sicheres Vorankommen. Doch auch bei Nässe spielt die Zuverlässigkeit der Reifen eine große Rolle. Denn die Winter hierzulande tendieren zu mehr Nässe als Schnee. Dennoch: Die Gefahr, im... » mehr

RDKS: Das sollten Autofahrer jetzt wissen

Reifendruckkontrollsysteme, kurz RDKS, werden für Neufahrzeuge Pflicht. Was sich für einige Autobesitzer ändert, sagen unsere Experten.

Wen betrifft die RDKS-Pflicht überhaupt?

Seit dem 1. November 2012 müssen alle in der EU verkauften neu typengenehmigten Pkw und Wohnmobile der Klassen M1 und M1G mit einem RDKS ausgestattet sein. Vom 1. November 2014 an müssen in der EU... » mehr